Reclaim The Fields – Action Camp – 15.-17. July, 2014

[via aktionscampsehlis]

rote beete

In ENGLISH:

Reclaim The Fields Actioncamp 2014, 7.7.-15.7.2014 in Sehlis/Taucha near Leipzig

Like in last year, the camp will react upon plans by the state for the highway B87n. The highway shall lead through an undisturbed landscape conservation area in Northern Saxony. It will also affect the orchards of the vegetable cooperative Rote Beete and of the municipality of Sehlis.

We will resist!

Since many years there is broad resistance in the region against the project. Reclaim The Fields (RTF), the solidarian vegetable cooperative Rote Beete, the municipality of Sehlis and the “Autobahnstammtisch” Sehlis thus want to organize a colourful resistance camp in the Parthenaue.

The camp will focus on the topics:

  • emancipatory agriculture
  • collective living and working
  • resistance against the B87n

The B87n is just the expression of an overall societal structure which privileges the craziness of growth, the orientation towards profit and the addiction to velocity, and thus the needs of a few over those of the many, destroying resources worldwide.

The program of the camp will include open spaces, workshops of all kind and practical activities.

Please register at: rtf-aktionscamp@mtmedia.org

 

In GERMAN:

Reclaim The Fields Aktionscamp 2014
vom 7. 7. – 15. 7. 2014 in Sehlis/ Taucha bei Leipzig

Wie bereits im letzten Jahr sind der Anlass des Camps die staatlichen Planungen für die Schnellstrasse B87n. Diese soll durch eines der letzten noch unzerschnittenen Landschaftsschutzgebiete in Nordsachsen und unter anderem auch über die Streuobstwiese der Gemüsekooperative Rote Beete und der Kommune Sehlis gebaut werden.

Dagegen wehren wir uns!

Seit Jahren gibt es in der gesamten Region einen breiten Widerstand gegen das Projekt.
Reclaim the Fields(RTF), die solidarische Gemüsekooperative Rote Beete, die Kommune in Sehlis und der Autobahnstammtisch Sehlis wollen deshalb gemeinsam ein buntes und widerständiges Camp in der Parthenaue auf die Beine stellen. Dabei sollen die Themen:

- emanzipatorische Landwirtschaft
- gemeinschaftliches Leben und Arbeiten
- Widerstand gegen die B87n

im Mittelpunkt stehen. Denn die B87n ist nur ein Ausdruck eines gesellschaftlichen Gesamtzusammenhanges, welcher durch Wachstumswahn, Profitstreben und Beschleunigungssucht die Interessen Weniger über die Bedürfnisse Vieler stellt und weltweit die natürlichen Ressourcen zerstört.

Was ist bisher geplant?
Mo+Di: gemeinsamer Aufbau und Ankommen
Mi+Do: Openspace für Gruppen: RTF, die Gemüsekoop und andere haben den Raum und die Zeit, um an internen Themen zu arbeiten, Sich-Kennenlernen, vernetzen, Aktionen vorbereiten….Wenn ihr mit eurer Gruppe diese Möglichkeit nutzen wollt, meldet euch!
Fr+Sa: Gemeinsame Workshops und Aktionen zu den genannten Schwerpunkten. Es gibt Ideen von Theateraktionen, Treepot und Biotope anlegen über Greenoeconomy, bis hin zu Saatgutzüchtung, solidarische Landwirtschaft… Spätestens hier sind eure Beiträge gefragt!
So:Der Nachmittag soll offen für die Menschen aus der Umgebung sein. Eine aufrüttelnde Fahrradtour durch die Umgebung mit anschließendem Kaffee und Kuchen, Infoveranstaltung und Abschlusskonzert ist angedacht.
Mo+Di: noch der Abbau

Alles ist möglich! Und natürlich auch Feuer machen, baden, tanzen, schrauben, kochen…
Finanziell sollen die Kosten günstig und gemeinschaftlich getragen werden so das jeder am Camp teilnehmen kann!
Für genaueres schaut auf den Blog: www.aktionscampsehlis.blogsport.de

Anmeldungen und Fragen an: rtf-aktionscamp@mtmedia.org
Wir freuen uns auf euch und eure Ideen!

Mit solidarischen Grüßen, euer Orga Team!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>